Revitalisierung eines Geschäftshauses am Großen Burstah

Großer Burstah/Ecke Kleiner Burstah, Hamburg-Altstadt

Bearbeitungszeitraum: August bis November 2006
Objektplaner / GÜ: KPW Architekten, Hamburg
Metallbauunternehmen: Boetker GmbH & Co. KG Bremen / Stuhr
Profilsystem: WICTEC 50, WICLINE 77 und 125

Leistungsumfang

  • Technische Ausarbeitung, statische Bemessung, Vorbereitung der Zulassung im Einzelfall für 2-geschossige Pfosten-Riegel-Konstruktionen im 6. und 7. Obergeschoss mit Wohnraumnutzung
  • im 7. Geschoss absturzsichernde Verglasung außerhalb der TRAV
  • Nord- und Westfassade mit erhöhten Schallschutzanforderungen von 46dB
  • teilweise absturzsichernde Glasbrüstungen vor raumhohen Fenstertüren
  • Blechverkleidungen im Brüstungs- und Sturzbereich, Attikaverblechungen mit neun verschiedenen Unterkonstruktionen
  • Laufschiene oberhalb des 7.Obergeschosses für Reinigungszwecke mit Absturzsicherung
Download
Kopfpunkt Nordfassade PDF 100 KB
Fußpunkt Nordfassade PDF 134 KB

Adobe Reader herunterladen Für die Wiedergabe von PDF-Dateien benötigen Sie den kostenlosen Adobe Acrobat Reader (auf den meisten Computern bereits installiert).